Yogurette-Cupcakes

Der Sommer draußen macht heute eine kleine Pause und gießt den Garten für uns. Da holen wir uns den Sommer mit leckeren Yogurette-Cupcakes mit Erdbeertopping eben nach drinnen :).

Für 12 Cupcakes wird folgendes benötigt:
– 2 Eier
– 150g Zucker
– 120g weiche Butter
– 2 TL Backpulver
– 1 Pck. Vanillezucker
– 175g Mehl
– 1 Prise Salz
– 120ml Milch
– 3-4 Riegel Yogurette

für das Topping:
– 1 Becher Sahne
– 200g Erdbeeren
– 3 Beutel Sahnesteif
– 2-3 Riegel Yogurette

außerdem:
– 12 Papierförmchen
– Muffinblech

Und so geht’s:
– Den Ofen auf 180°C vorheizen und das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
– Für den Teig die Eier und die Zucker schaumig rühren.
– Die Butter dazu geben und unterrühren.
– Mehl mit Backpulver und Salz mischen und nach und nach unterrühren.
– Die Milch schlückchenweise zufügen.
– Die Schokoriegel, je nach Vorliebe, in mehr oder weniger große Stücke hacken.
– Die Papierförmchen zu knapp einem Drittel mit Teig befüllen, dann die Schokostückchen gleichmäßig auf die 12 Küchlein verteilen und auf den Teig streuen.
– Den restlichen Teig auf die Schokostückchen geben und das Muffinblech einmal leicht auf die Arbeitsplatte aufklopfen. Dann verteilt sich der Teig gleichmäßiger über die Schokostückchen.
– Das Muffinblech auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und ca. 25 Min backen. Stäbchenprobe.
– Das Blech auf einem Kuchenrost 5 Minuten auskühlen lassen, dann die Küchlein vorsichtig aus den Mulden lösen und auf dem Rost vollständig erkalten lassen.
– In der Zwischenzeit für das Topping die Sahne mit einem Beutel Sahnesteif nach Packungsanleitung steif schlagen. Wer die Sahne süßer mag, kann noch Zucker zugeben. Kalt stellen.
– Die Erdbeeren putzen, waschen und mit einem Beutel Sahnesteif pürieren.
– Das Erdbeerpüree unter die Sahne heben. Dabei den letzten Beutel Sahnesteif unterrühren. Die Erdbeersahne sollte nun eine ausreichend feste Konsistenz haben, um später auf die Küchlein aufgespritzt zu werden. Die Erdbeersahne in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen und noch etwas im Kühlschrank durchkühlen lassen.
– Vor dem Servieren die Erdbeersahne auf die Küchlein spritzen und mit gehackten Yogurettestückchen dekorieren.

19.07.2015

Viel Spaß beim Nachbacken und Auffuttern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
27 − 2 =