einfaches Dinkelbrot

Hier eins meiner Lieblingsbrotrezepte. Gestern Abend frisch gebacken, heute gleich gefrühstückt.

Für eine große Kastenform:

  • 500g Dinkelvollkornmehl
  • 250g Dinkelmehl, Typ 630
  • 1 Beutel Trockenhefe (oder 1 Würfel frische Hefe)
  • 1 EL Honig
  • 1/2l lauwarmes Wasser
  • 1EL Salz
  • Butter für die Form

So geht’s:

  • Die Mehle in einer großen Rührschüssel mischen.
  • In die Mitte eine Kuhle drücken und die Hefe hinein bröseln.
  • Den Honig auf die Hefe geben und mit dem lauwarmen Wasser zu einem geschmeidigen Vorteig rühren. Mit einem Handtuch abgedeckt ca 15 Min. an einem warmen Ort ruhen lassen.
  • Hat der Vorteig Blasen gebildet, das Salz drüber streuen und mit den Knethaken des Mixers zu einem lockeren Teig verarbeiten.
  • Zugedeckt an einem warmen Ort ein zweites Mal gehen lassen, bis sich das Volumen um mindestens 1/3 vergrößert hat.
  • Erneut gut durchkneten, der Teig sollte geschmeidig sein.
  • Die Form fetten und den Teig hinein füllen. Glatt streichen.
  • Ein letztes Mal zugedeckt gehen lassen.
  • Den Ofen mit einem feuchten Tuch auswischen, bzw. die Wände mit Wasser besprenkeln.
  • Das Brot im Ofen (nicht vorheizen!!) bei 220°C unten ca. 1 Std (bei mir reichen meist 45-50 Min) goldbraun backen.
  • Das Brot aus der Form nehmen, von allen Seiten mit Wasser bestreichen und noch einmal 15 Min im ausgeschalteten Ofen (ohne Form) ruhen lassen.
  • Auskühlen lassen und genießen.

21.08.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
7 + 2 =